Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Robby Flitz(t)

Erster Projekttag der 5. Klassen ein voller Erfolg

 

 

Eine löchrige CD, drei Ministrohhalme, ein paar Schrauben, eine Batterie und kleine Kabelchen . Was man aus diesen „Zutaten“ herstellen kann, erlernten die beiden fünften Klassen der Realschule im Stiftland am diesjährigen Projekttag. Im Rahmen der MÍNT-Initiative erhielten die Schüler einen Grundkurs im Löten und erste Einblicke in die Robotik. Nach einigen Probeversuchen folgte der Ernstfall und aus den bereitgestellten Materialien wurden kleine Roboter gefertigt. Besonders knifflig: das exakte Verlöten des Motors mit den winzigen Kabeln – am besten ohne dass dabei ein Kurzschluss oder ein Plastikbrand entsteht. Die Fünftklässer meisterten diese Aufgabe mit Konzentration, Spaß und technischem Geschick. Immer mit dem Ziel vor Augen, den abschließenden Wettlauf zu gewinnen. Und siehe da, am Ende hieß es Robby flitzt!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland