Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Wintersportwoche und Skilager in der Wildschönau

 

Wie jedes Jahr besuchten die sechsten und siebten Jahrgangsstufen im Januar und März jeweils für eine Woche die Wildschönau in Österreich zu ihrem alljährlichen Skilager. Das erste Mal auf Skiern zu stehen war vor allem für einen Großteil der Schüler der 6. Klassen ein ganz neues Erlebnis. Doch auch die „Profis“ unter den Skifahrern kamen nicht zu kurz. Entsprechend ihres Fahrvermögens wurden die Kinder in unterschiedliche Gruppen eingeteilt und verbrachten zusammen ereignisreiche Tage auf der Piste. Langeweile kam aber auch nachmittags und abends nicht auf, da mit Schafkopf-, Neunerl-, Tischtennis- und Vier-Gewinnt-Turnier jede Menge interessantes geboten war. Zudem konnten die Jungen und (das) Mädchen bei der Zimmerolympiade, bei der es unter anderem auch um Ordnung und Sauberkeit der Räumlichkeiten ging, glänzen.

Für die siebten Klassen wurde neben dem herkömmlichen Skifahren auch wieder eine alternative Wintersportgruppe angeboten, in der beispielsweise eine klassische Winterwanderung, eine Schneeschuh-Tour sowie Rodeln auf dem Programm standen. Nach sechs abenteuerlichen Tagen kehrten alle – zum Glück verletzungsfrei – wieder nach Waldsassen zurück.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland