Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Erfolgreiche Fußballmannschaften

 

Bei den ersten Kreisentscheiden im Schuljahr 16/17 zeigten die Fußballer der Realschule im Stiftland tolle Leistungen.

Ein dritter Platz für die Jungen II und der Kreistitel für die Jungen III waren der verdiente Lohn für das sportliche Engagement in unserer Fußballstützpunktschule.

Überzeugende Auftritte in der Vorrunde im Wettbewerb  der Jahrgänge 2001 bis 2003 gelangen unserem Team mit Siegen über die Mittelschulen aus Wiesau und Erbendorf und einem Unentschieden gegen das Gym Tirschenreuth. Nur wegen dem schlechteren Torverhältnis verpassten Bastian Kraus, Luis Summer, Tim Bächer, Manuel Frank, Manuel Weber, Fabian Zeidler, Leon Fuhrmann, Nicolas Ernstberger, Alexander Schober, Simon Patzina, Paul Lang, Paulo Seuz, Fabian Nickl und Joshua Kilian das Endspiel um die Kreismeisterschaft.

Besser im Torschießen war die Elf der Jahrgänge 2002-2004, die in Erbendorf antreten musste. Neun Teams standen sich in spannenden und gutklassigen spielen gegenüber. Nach dem überlegenen Gruppensieg mit Erfolgen gegen die Realschule Kemnath und die Mittelschulen Erbendorf und Kemnath und einer unnötigen Niederlage gegen die Mittelschule Tirschenreuth hieß der Gegner im Endspiel Gymnasium Tirschenreuth. Jetzt zeigten die Waldsassener Jungs ihr bestes Spiel, ließen gekonnt Ball und Gegner laufen und gewannen hochverdient mit 2:0.

Lukas Bächer, Lukas Greger, Johannes Jähring, Julian Nickl, Jannik Hankl, Jannik Burger, Timm Poß, Nicolas Böhm, Marco Hironimus, Jason Zölch, Fabian Spitzl, Dominik Schimmer, Moritz Stark und Andreas Schnurrer fiebern schon dem Regionalentscheid entgegen, der im April ausgetragen wird.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland