Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Lehrkräfte der Realschule im Stiftland spenden 300,00 € für die Helfer vor Ort

 

Am schulfreien Buß- und Bettag besuchte das Lehrerkollegium der Realschule im Stiftland eine Fortbildung zum Thema Erste Hilfe. Der Bereitschaftsleiter des BRK Waldsassen und erfahrene Rettungsassistent Helmut Zeitler informierte die Lehrkräfte in einem spannenden und lebensnahen Vortrag über die Wichtigkeit der Erstversorgung am Unfallort und gab wertvolle Tipps wie Kinder und Jugendliche bei Unfällen versorgt und betreut werden sollen. In praktischen Übungseinheiten wie z.B. die stabile Seitenlage, die Wiederbelebung einer bewusstlosen Person oder das Anlegen eines Druckverbandes konnten die Lehrkräfte ihr Wissen anwenden und vertiefen.

Da es im ländlichen Raum immer wieder zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann, bis der Rettungswagen eintrifft, gibt es das Projekt „Helfer vor Ort“. Das sind fachkundige, ehrenamtliche Rettungskräfte, die die Ersthelfer in den entscheidenden Minuten unterstützen können, wenn der Rettungswagen noch unterwegs ist. Um einen kleinen Beitrag für diese wichtige Einrichtung im Landkreis Tirschenreuth zu leisten, überreichte der Personalratsvorsitzende Armin Nüßel im Namen des Kollegiums eine Spende in Höhe von 300,00 €.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland