Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Grandioser Erfolg für die Tischtennisteams beim Kreisfinale in Kemnath: dreimal Kreissieger und Qualifikation für die nächste Runde

 

Drei Mannschaften in den Wettkampfklassen Jungen II, III und IV starteten in diesem Schuljahr beim Kreisentscheid Tischtennis und beendeten diesen Wettbewerb siegreich. Bereits beim Einspielen gingen die Jungs der Realschule im Stiftland konzentriert an die Platten und zeigten, dass sie voll motiviert und siegesgewillt an diesem Wettkampftag sein würden. Die Waldsassener Mannschaften setzten sich aus den Ergebnissen der Schulmeisterschaften und Punkten aus der Rangliste der Vereinsspieler zusammen.

Die Jüngsten hatten die Mittelschule Tirschenreuth zum Gegner und in einem spannenden und fairen Vergleich gelang ihnen mit 6:3 Siegen ein knapper aber verdienter Erfolg und die damit verbundene direkte Qualifikation zum Bezirksfinale im Januar. Garanten für den Sieg waren Louis Günthner und Matthias Dockter (je 1,5 Punkte) sowie Noah Engl (1,0) und Raphael Mittereder (1,0).

Spektakulären Tischtennissport boten die Mannschaften in den WK-Klassen II und III. Mit jeweils 9:0 Siegen wurden die Teams der Realschule Kemnath von der Platte gefegt. Beide Begegnungen wurden von unseren Jungs dominiert, so dass sich die Jungen III damit direkt für das Bezirksfinale und die Jungen II für den Regionalentscheid qualifizieren konnten.

Beim Regionalentscheid traf unser Ju II-Team auf die Hans-Scholl-Realschule Weiden. Voll motiviert und siegesgewillt traten die Stiftländer in Kemnath an die Platten. Spannende und hochklassige Partien zeugten von der Leistungsdichte beider Mannschaften und nach acht Begegnungen stand es 4:4. Leider wurde das abschließende letzte Einzel unglücklich verloren (14:12 im dritten Satz!), so dass sich Weiden für das Bezirksfinale qualifizierte. Mit etwas Glück – es wurden zwei Partien erst nach 5-Satz-Spielen abgegeben – wären die Waldsassener siegreich gewesen, für die Benjamin Fiedler und Christian Friedel (je 1,5) und Marius Weiß (1,0) punkteten.

Dennoch herzlichen Glückwunsch zu euren gezeigten Leistungen! Und den qualifizierten Teams viel Glück und Erfolg beim Bezirksfinale am 15.01.2018!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland