Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Realschule im Stiftland ist wieder die sportlichste Schule Bayerns

 

Die Realschule im Stiftland wurde in ihrer Kategorie Landessieger im Schulwettbewerb Sportabzeichen des Schuljahres 2016/17. In diesem Wettbewerb, seit letztem Schuljahr auch erstmals für Grundschulen ausgeschrieben, konnten unsere Schule die Konkurrenz aus ganz Bayern hinter sich lassen. Bei der Siegerehrung in Augsburg unterstrichen die hauptverantwortlichen Veranstalter, die Handwerkskammer von Schwaben und der BLSV, die herausragende Bedeutung von Sport sowohl für die Sport treibenden Schülerinnen und Schüler als auch die Sportlehrer hinsichtlich sozialer und sportmotorischer Kompetenzen. Anstrengungsbereitschaft, Erkennen und Verbessern der eigenen Leistungsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Disziplin und Fairness werden im Sport explizit geschult und sind ein wichtiger Baustein für ein erfolgreiches und gesundes Leben auch nach der Schulzeit. Bei der abschließenden Siegerehrung durfte die Realschule im Stiftland als Landessieger auf die Ehrenbühne. 79,5% erfolgreiche Sportabzeichen bedeuteten hier den Sieg bei den weiterführenden Schulen (201 bis 400 Schüler).

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen und ein großes Dankeschön an die Sportlehrer Florian Wolff und Thomas Baumgärtner, ohne deren Engagement diese herausragenden Ergebnisse nicht möglich wären.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland