Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Theaterbesuch beim „Mikuláš“ mit eigener Darbietung

 

Alle Schüler der 6. Klassen der Realschule im Stiftland besuchten am 4.12.2017 eine Sondervorstellung für Schulklassen in Cheb. Hier stand das traditionell tschechische Märchen „Čert a Káča“ zum Nikolaustag auf dem Programm. Die rein tschechischsprachige Vorstellung bestach neben ihren schauspielerischen Leistungen vor allem durch die Kostüme und die Bühnenbilder, die bis ins Detail liebevoll gestaltet waren. Anschließend standen die Knabenrealschüler selber auf der Bühne.

 

Im Anschluss an die Aufführung gab jede Klasse eine Darbietung zum Besten, um danach vom Nikolaus beschenkt zu werden. Hierfür hatten die Sechstklässler vorab im Musikunterricht tschechische Lieder einstudiert, die sie mit Instrumentalbegleitung unter Leitung der Musiklehrerin Katrin Weiß vortrugen. Beeindruckt von der Leistung der Knabenrealschüler stimmten sowohl Akteure als auch Publikum in den Gesang mit ein und zollten den Schülern reichlich Applaus.

 

Danach führte ein kleiner Stadtrundgang die Schüler über den Marktplatz mit dem historischen Stöckel weiter zur Burg mit davorstehender Stauferstele und anschließend zur gotischen St. Nikolauskirche. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt rundete den gelungenen Tagesausflug ab.

 

Finanziell unterstützt wurde der Ausflug durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, das für die Sprachförderung der Talentklassen Mittel zum Besuch außerschulischer Lernorte zur Verfügung stellt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland