Übersicht über inner- und außerschulische Hilfsangebote bei Depression und Angststörung

Depression und Angststörungen sind psychische Erkrankungen, die auch bei Schülerinnen und Schülern auftreten können und oft vom Umfeld nicht oder erst spät erkannt werden. Eine frühe Diagnose und die entsprechende Therapie sind daher sehr wichtig, um Maßnahmen zur Hilfe erfolgreich einleiten zu können. In der folgenden Übersicht werden Wege zu geeigneten Beratungseinrichtungen und Hilfsangeboten speziell für die Realschule im Stiftland Waldsassen aufgezeigt, an die sich Kinder und Jugendliche aber auch Erziehungsberechtigte in Notlagen vertrauensvoll wenden können.

Kinder/Jugendliche und Eltern können sich in Notlagen vertrauensvoll wenden an:

  • jede Lehrerin/ jeden Lehrer des Vertrauens
  • die Verbindungslehrkräfte Herrn Löw und Herrn Baumgärtner
  • die Beratungslehrkraft der Schule Frau Meier
  • die für unsere Schule zuständige schulpsychologische Beraterin

Frau Miriam Bayer-Schmidt (Staatliche Schulpsychologin)

Pestalozzistr. 14, 92648 Vohenstrauß

Mail: schupsy@bayerschmidt.com

Telefonische Sprechzeiten (09651 923017): Dienstag 8:15 – 9:15 Uhr / Freitag 9:30 – 11:00 

Uhr

Hilfsangebote bieten auch:

  • die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Tirschenreuth

Kirchplatz 4, 95643 Tirschenreuth

Mail: info@eb-tirschenreuth.de

Tel: 09631 3363, Fax: 09631 300343

Web: https://www.beratungsstelle-tirschenreuth.de

  • die Staatliche Schulberatungsstelle für die Oberpfalz

Weinweg 2, 93049 Regensburg

Mail: buero@sbopf.de

Tel: 0941 22036, Fax: 0941 22037

Web: https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/schulberatung/oberpfalz.html

  • Kliniken in der Oberpfalz:
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie am Bezirksklinikum (BKH): Amberg, Cham, Regensburg, Weiden
    • Kinder- und Jugendpsychatrie Weiden, Tagesklinik, Institutsambulanz Sebastianstraße 27, 92637 Weiden Tel: 0961 391670, Fax: 0961 3916779, Mail: klinik-kjpwen@mebo.de
  • Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ):
    • Söllnerstraße 16, 92637 Weiden

Tel: 0961 3033331, Fax: 0961 3033339, Mail: spz@kliniken-nordoberpfalz.ag

  • ärztlicher Bereitschaftsdienst:  Tel: 116117
  • niedergelassene Kinderärzte und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie            Ärztesuche im Web: www.kvb.de
  • Psychologische Psychotherapeuten:
    • Therapeutensuche im Web: www.kvb.de
    • Bundespsychotherapeutenkammer:     Web: www.bptk.de   Tel: 0921 78776540410

Weitere hilfreiche Telefonnummern und Internetadressen:

  • Kinder- und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer):  116111 bzw.

www.nummergegenkummer.de (anonym und kostenfrei; auch Onlineberatung)

  • Telefonseelsorge: 0800/1110111 oder 0800/1110222
  • Kopfhoch.de-Beratungsstelle: telefonisch und online (Beratung für junge Menschen aus der gesamten Oberpfalz); Tel.: 0800/5458668 (6-22 Uhr), www.kopfhoch.de (Onlineberatung: 24 h)
  • Bundeskonferenz für Erziehungsberatung: bke-Onlineberatung www.bke.de (Elternberatung sowie Jugendberatung)
  •  „FIDEO“ (Fighting depression online): www.fideo.de (u.a. Forum zum Austausch, Selbsttest, Wissen über Depressionen)
  • „Stiftung Deutsche Depressionshilfe“: www.deutsche-depressionshilfe.de  (Infotelefon 0800/3344533, Online-Foren, Suche nach Hilfsangeboten in der jeweiligen Region)
  • Krisendienst Horizont:  Tel.: 90941/58181, www.krisendienst-horizont.de (Hilfe bei Suizidgefahr)  
  • U 25 Freiburg: www.u25-freiburg.de (anonyme Mailberatung bei Krisen und Suizidgedanken)

Stephan Drexler, RSD (Schulleitung der Realschule im Stiftland Waldsassen)



Obrige Informationen für Sie zum Download als PDF-Datei: