Realschule im Stiftland
Realschule im Stiftland

Programmierkurs "C" - Fundsache aus Jahresberichten seit 2007

 

Seit über 10 Jahren findet an der Realschule im Stiftland der beliebte Kurs „Programmieren in C“ mit Herrn Dipl. Ing. Reinhard Heinrich statt. Heinrich hält den Kurs als ehemaliger Schüler unserer Realschule rein ehrenamtlich – und es ist ihm ein besonderes Anliegen, sein Wissen an interessierte Schüler weiterzugeben. Er leistet damit als externer Spezialist an unserer Schule einen wertvollen Beitrag auf dem „MINT‑Sektor“.

 

Dafür finden sich interessierte Schüler freiwillig am Nachmittag im CAD-Raum ein, um diese Programmiersprache zu erlernen - ein Angebot, das als einmalig unter den Realschulen in Bayern bezeichnet werden kann.

 

Mit dem neuen Roboter RP6, der dank einer großzügigen Spende unseres Fördervereins angeschafft werden konnte, ist der Kurs ganz besonders anschaulich und interessant. Der Roboter, so Reinhard Heinrich, erkennt und umfährt – wenn er denn richtig programmiert wurde - selbstständig Hindernisse und könnte nach einigen Modifikationen auch als Staubsaugerroboter, zum Rasenmähen oder für ähnliche Anwendungen genutzt werden, was der Programmierung in C auch einen sehr anschaulichen und praktischen Charakter verleiht. Die Schüler werden sich aber nicht ausschließlich mit Robotik beschäftigen, sondern z. B. auch Morseprogramme und andere Anwendungen für den Computer schreiben. Doch am Anfang des Kurses steht natürlich zuerst einmal einiges an Theorie an, ohne die beim Programmieren nichts läuft.

 

In Stichpunkten:

  • 99 % aller Computerarbeit ist das Arbeiten mit Programmen.
  • 1 % aller Computerarbeit ist das Programmieren selbst.
  • Für das Programmieren benutzt man einen Compiler. Das ist ein Programm zur Erstellung von Programmen.
  • Das erste Programm, das die Schüler schreiben heißt „Hello world“ und ist ein Klassiker, den jeder Programmierer kennt.
  • Als ein Folgeprogramm wird ein Programm erstellt, das Primzahlen ermittelt. Primzahlen lassen sich nicht auf normalem Weg berechnen. Hierfür müssen die Schüler ein Programm schreiben, das bei normaler Schriftgröße ca. zwei DIN A4 Seiten füllt.
  • Bei einer abschließenden Prüfung konnten die Jugendlichen beweisen, was sie während des Schuljahres im Kurs gelernt haben. Wer den Test besteht erhält eine Urkunde.

 

 

Besuch von Herrn Professor Schicker

 

Einmal während des jährlichen Kursangebotes besucht Herr Professor Edwin Schicker, der einst selbst an unserer Realschule die Schulbank drückte, unseren Programmierkurs „C“ und hält ebenso rein ehrenamtlich eine seiner berühmten „Mini-Vorlesungen“. Hierbei bekommen die Schüler einen Überblick über die Entstehung, die Weiterentwicklung und die Einsatzbereiche des Programmierens in „C“ vermittelt.

 

Mittels einer sehr anschaulichen Powerpoint-Präsentation, die Professor Schicker auch an der Fachhochschule in Regensburg verwendet, erhalten die jungen Leute schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf ein späteres Studium. Im ersten Teil der Vorlesung werden unter anderem anhand des Programms „Hallo Welt“ Befehle der Programmiersprachen C, C++, Java, C#, PHP, Pascal und Fortran miteinander verglichen.

 

Im zweiten Teil geht es um HTML (= Hyper Text Markup Language)

Der Aufbau von HTML und einige Anwendungsmöglichkeiten, wie z. B. Formatierungen, Tabellen, Bilder und Links wird anhand einiger Beispiele aufgezeigt.

Am Ende der Vorlesung gibt es dann vom Professor noch einen wertvollen praktischen Tipp für das Selbststudium von HTML: Auf der Seite „wiki.selfhtml.org“ werden Interessierte fündig. Die Schüler waren von der Vorlesung sichtlich beeindruckt.

 

Herr Professor Schicker und Herr Dipl. Ing. Reinhard Heinrich sind absolute Experten auf dem Gebiet des Programmierens und geben ihr Fachwissen gerne an unsere Schüler weiter. Sie legen den allergrößten Wert darauf, den Waldsassenern Jugendlichen die Technik des Programmierens näher zu bringen und unsere Schüler für die Welt der Bits und Bytes zu begeistern.

J. Peetz

 

 

 

Nachfolgend Bildmaterial aus den Vorjahren...

 

 

Hier finden Sie uns

Realschule im Stiftland

Staatliche Realschule für Knaben Waldsassen
Schulstr. 11
95652 Waldsassen 

Tel: +49 (0) 9632 92060

Fax: +49 (0) 9632 920666

E-Mail: krs.waldsassen@t-online.de

 

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Realschule im Stiftland